papiers collés    ATEM - LEHRPRAXIS BONN
f ü r  A t e m  u n d  T o n
Therapie und Weiterbildung in Veening®-Arbeit
  
 
  • Angebote, Arbeitsweisen
     
  • Einzelarbeit
    Geschieht vorwiegend als Behandlung im Liegen. Meine Hände orientieren sich im "Gespräch" mit dem Körper der Liegenden an den Aussagen des persönlichen inneren Atems.
  • Atemgruppenarbeit (Abende und Wochenenden)
    Die TeilnehmerInnen folgen einem Wahrnehmungsweg unter Anleitung im Sitzen nach einem inneren Aufbau im Körper. Dabei sind Spüren, atmende Bewegung und Tönen Mittel um innere Leibräume zu beleben. Über das Wahrgenommene zu sprechen hilft Sinnzusammenhänge verstehen zu lernen.
  • Innerer Atem und Spürsinn der Hände
    Wahrnehmung der Hände und ihrer Begegnung im Gegenüber
  • Innerer Atem und Ton
    Aus der stillen Atemwahrnehmung nimmt die Stimme Beziehung zu Leibräumen auf. Ihre Gestimmtheit drückt sich im Atem-Ton aus und wandelt sich, je absichtsfreier der Klang aus dem Inneren aufsteigt. Das Atem-Ton-Feld der Gruppe schafft einen ermöglichenden Raum für die persönliche Stimme.
  • Weiterbildung in Veening-Arbeit mit VAVE-Zertifikat
    für AtemtherapeutInnen und Menschen in körper- und psychotherapeutischen, medizinischen, pädagogischen und künstlerischen Berufen.
  • Supervision
    Gruppe und einzeln